Redaktion

Redaktionsleitung

Dr. Dorothee Wienand-Kranz

Dr. Dorothee Wienand-Kranz

(Dr. phil. Dipl. Psych) arbeitet als psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin. Sie hat die Funktion der  Ausbildungsleiterin für Gesprächspsychotherapie (Rogers/Tausch) am Institut für Psychotherapie der Universität Hamburg. Außer der Gesprächspsychotherapie hat sie sich aus- bzw. weitergebildet in Gestalttherapie, Verhaltenstherapie, verschiedenen körpertherapeutischen Verfahren, Symbolarbeit (Phyllis Krystal), Arbeit mit dem Enneagramm sowie Aufstellungsarbeit. An der Universität Hamburg hat sie jahrelang Diplomarbeiten u.a. zu den Themen des Körpererlebens, außergewöhnlicher Bewusstseinszustände, spirituellem Erleben und Krankheit als Chance betreut. Ihr Hauptinteresse gilt bis heute der Verbindung zwischen Psychotherapie und Bewusstsein.

Redaktionsteam

Prof. Dr. Heinrich Dauber

Prof. Dr. Heinrich Dauber

geb. 1944, Studium der Erziehungswissenschaft, Psychologie und ev. Theologie, 1978 – 2009 Prof. für Erziehungswissenschaft an der Universität Kassel mit wechselnden Schwerpunkten in Forschung und Lehre: Gesellschaftskritik und Alternativbewegungen, Reform der Lehrerbildung, Theorie und Praxis der Humanistischen Pädagogik und Psychologie, Ökologie und Dritte Welt, Wissenschaft und Spiritualität, Gestalttherapie und Playbacktheater, zuletzt: empirische Untersuchungen zur Lehrergesundheit. Im Ruhestand freiberuflich als Psychotherapeut, Coach und Supervisor (DGfS). www.heinrichdauber.de 

Dr. Markus Hänsel

Dr. Markus Hänsel

Nach dem Studium der Erziehungs- und Sozialwissenschaften, sowie Musiktherapie zunächst wissenschaftlichen Arbeit und Promotion an der Universität Heidelberg - Sektion klinische Organisationsentwicklung am Institut für medizinische Psychologie. Seit 2002 ist Markus Hänsel selbstständig tätig, begleitet Menschen im Coaching bei beruflichen und persönlichen Veränderungen und unterstützt Teams und Organisationen bei Veränderungsprozessen, Maßnahmen zur Organisationsentwicklung und in der Durchführung von Weiterbildungs- und Qualifizierungsangeboten. Autor diverser Publikationen, zuletzt „Ich arbeite also bin ich?“ (2009 V&R), „Die spirituelle Dimension in Coaching und Beratung“ (2012 V&R)
 www.markus-haensel.de

Prof. Dr. Thilo Hinterberger

Prof. Dr. Thilo Hinterberger

(Dipl. Phys., Dr. rer. nat.), Physiker und Neurowissenschaftler, ist Professor für Angewandte Bewusstseinswissenschaften in der Psychosomatischen Medizin am Universitätsklinikum Regensburg. Seine interdisziplinären Forschungsprojekte verbinden die Bereiche Medizin, Neuropsychologie, Therapie, Kunst und die Naturwissenschaften.

Dr. Liane Hofmann

Dr. Liane Hofmann

(Dr. phil. Dipl. Psych.) wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene e.V. (IGPP) in Freiburg i. Br. Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen psycho- und körpertherapeutischen Verfahren (weitere Informationen  http://www.igpp.de/common/cv/liane_hofmann.htm).

Ulla Pfluger Heist

Ulla Pfluger-Heist

(Dipl. Päd., HP Psychotherapie) hat 1986 das Psychosynthese Hauses Allgäu-Bodensee mitbegründet und ist seither in freier Praxis tätig. Seit 1996 hat sie in der Redaktion dieser Zeitschrift mitgearbeitet und deren Werden und Gestalt mitgeformt. Arbeits-Schwerpunkte: Persönliche, interpersonale und transpersonale Psychosynthese, Beziehungs-, Traum- und Symbolarbeit. Erforschung und Entwicklung der Seelenqualitäten einer „weiblichen“ Spiritualität radikaler Bezogenheit.

Harald Piron

geb. 1967 in Köln, studierte Psychologie an der Universität Trier und promovierte in Oldenburg mit der Dissertation „Meditation und ihre Bedeutung für die seelische Gesundheit“. Er schloss Ausbildungen in Psychosynthese, RET, Verhaltenstherapie und MBSR ab und arbeitet seit 1993 als Psychotherapeut. Er ist Gründungsmitglied und Vorsitzender der seit 2000 bestehenden „Society for Meditation and Meditation Research“ (SMMR) und meditiert selbst seit über 30 Jahren in transkultureller Weise (Kontemplation, Zen, Mahamudra). Seine Interessen und Hobbies gelten ferner der Musik und Malerei. Außerdem ist er in der Lehre (Transpersonale Verhaltenstherapie) und Forschung (Meditationstiefe) tätig.
Weitere Infos:  www.institut-tipp.de